Meldungen



Sarah Dietz freut sich auf neue Freunde und den ersten Schultag in den USA

Saldenburg/Deggendorf. Für Sarah Dietz wird das nächste Schuljahr ein besonders aufregendes Jahr, denn sie wird es in den USA verbringen. Möglich macht es das Parlamentarische Patenschafts-Programm des Deutschen Bundestages, welches jährlich Stipendien für ein Auslandsjahr in den Vereinigten Staaten vergibt. Pate von Sarah ist MdB Thomas Erndl, der unter mehreren Bewerbungen aus seinem Wahlkreis auswählen musste. „Die Entscheidung bei mehreren ausgezeichneten Kandidaten ist immer schwer, aber ich bin mir sicher, mit Sarah eine tolle Wahl getroffen zu haben“, so Erndl.

Bevor das große Abenteuer für Sarah losgeht, stehen erst mal noch die Abschlussprüfungen der Realschule Tittling an. Neben dem Lernen spielt die 16-Jährige Klarinette und engagiert sich in der Pfarrgemeinde Preying. Auf was sich Sarah besonders freut: „Auf die neuen Freunde und den ersten Schultag in den USA.“ Wohin es gehen wird? Das weiß Sarah noch nicht, doch sie ist zuversichtlich, dass es ihr dort gefallen wird. Nach ihrer Rückkehr möchte Sarah auf die FOS gehen und Lehramt studieren.

 

Bild: Sarah Dietz wirft mit MdB Thomas Erndl schon mal einen Blick auf die USA-Karte.

 

JS   |   02.04.2019

Neuigkeiten