Meldungen



Gute Mischung im Gemeinderat

Schaufling. „Es gibt eine gute Zusammenarbeit im Gemeinderat, die sehr fruchtbar ist. Wir haben miteinander viel erreicht und durch die Verjüngung 2014 eine gute Mischung“, so lobt Bürgermeister Robert Bauer den Schauflinger Gemeinderat.

Nach vorne schaute man in der Gemeinde unter anderem beim Erwerb einer ehemaligen Gastronomie, die nun in ein Bürgerzentrum verwandelt werden soll. Auch beim Förderprogramm „Innen statt Außen“, welches die Innenentwicklung der Dörfer fördern soll, möchte man in Schaufling dabei sein. Aktuell wird das ISEK (Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept) erstellt.

Beim Breitbandausbau machen die Zersiedelung und die topographischen Bedingungen der Gemeinde zu schaffen. In Schaufling denkt man deshalb mit: Wo aufgegraben werden musste, wurden gleich Leerrohre für den Breitbandausbau mitverlegt. „Durch die Tatkraft der Kommunen ist sichergestellt, dass wir bald flächendeckend eine gute Versorgung haben. Es bleibt aber Daueraufgabe für Bürgermeister und Gemeinderäte, bis in jedem Gebäude Glasfasergeschwindigkeit vorhanden ist“, erläutert Erndl.

Im Rahmen des KIP-S (Kommunale Investitionsprogramm Schulinfrastruktur) wird auch die Grundschule in Lalling saniert. „Der Erhalt der Schule ist enorm wichtig. Die Kinder haben dort viel Platz und es gibt tolle Angebote, wie einen Leseraum, den die Schüler nutzen können wenn sie beispielsweise auf den Bus warten. Die Kinder sind sehr zufrieden und gehen gerne in die Schule“, freut sich Bauer. Zum Abschluss des Austauschs durfte sich Thomas Erndl über ein kleines Geschenk freuen: für ihn gab’s Kaffee aus Schaufling.

 

Bild: Als Geschenk überreichte Bürgermeister Robert Bauer (l.) Schauflinger Kaffee an MdB Thomas Erndl (r.).

 

JS   |   02.10.2018

Neuigkeiten