Meldungen



Drei Bürgermeister, die sich gut verstehen

Oberpöring. „Ein beeindruckender Standort für ein gemeinsames Rathaus“, staunt Thomas Erndl bei seinem Besuch in der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Oberpöring. Zum Treffen mit dem Bundestagsabgeordneten sind auch gleich alle drei Bürgermeister im Schloss in Niederpöring erschienen: Johannes Schmid ist Bürgermeister in Otzing, Thomas Stoiber in Oberpöring und Thomas Brunner in Wallerfing.

Der Vorsitzende der VG wechselt regelmäßig zwischen den drei Gemeinden. Aktuell ist der Wallerfinger Brunner der Vorsitzende, der bestätigt, dass der Zusammenhalt sehr gut ist. Das Schloss, das zum Rathaus umfunktioniert wurde, gehört den Gemeinden jeweils zu einem Drittel. Ein schöner Standort, darin sind sich alle einig, auch wenn die Räume knapp sind. Die drei Bürgermeister, die ihr Amt alle ehrenamtlich ausüben, arbeiten zusammen in einem Zimmer, das habe sich „gut eingespielt“. „Da ist es natürlich wichtig, dass man gut miteinander auskommt“, merkt Thomas Erndl an. Nicht nur in der VG arbeiten die drei Kommunen zusammen, im Rahmen der Integrierten Ländlichen Entwicklung (ILE) sind sie auch mit weiteren Gemeinden verbunden.

Derzeit läuft in Wallerfing eine Dorferneuerung. Brunner stellt fest, dass bei geförderten Projekten trotzdem „meist sehr hohe Ausgaben anstünden.“ Über hohe und unvorhersehbare Ausgaben sorgt sich auch der Otzinger Bürgermeister Schmid: Aufgrund von archäologischen Funden in seiner Gemeinde würden die damit verbundenen Grabungskosten die Gemeinde und Bauinteressierte sehr belasten. Die Sorgen von Oberpörings Bürgermeister Thomas Stoiber beziehen sich auf das Ersatzfließgewässer in der Nähe des Sportgeländes. Gerne möchte Stoiber das Gewässer „auch aufgrund der Sicherheit unserer Kinder“ weiter weg vom Sportgelände haben. Der Planung stünden aber naturschutzrechtliche Vorschriften im Weg. „Es wäre auch schade um die vielen Bäume und die grüne Idylle um unser Sportgelände, die bei der Errichtung nach derzeitiger Planung zerstört würden“, unterstreicht Stoiber.

 

Bild: Das Schloss in Niederpöring ist das Rathaus der VG Oberpöring. Davor ließen sich (v.l.n.r.) MdB Thomas Erndl und die drei Bürgermeister Johannes Schmid, Thomas Stoiber und Thomas Brunner gerne fotografieren.

JS   |   20.09.2018

Neuigkeiten